Stefan Schmidt

Wertvolle Miniaturen

Antike Bronzestatuetten aus Augsburger Ausgrabungen und Sammlungen

 

herausgegeben vom Römischen Museum/Stadtarchäologie, der Kunstsammlungen und Museen Augsburg

fotografiert von Karin Ruff und Klaus Satzinger-Viel

ISBN: 978-3-9817006-3-3

 

> Blick ins Buch

 

Lieferzeit: 2–4 Werktage innerhalb Deutschlands

16,80  inkl. Mwst.

Weiterstöbern
Kategorie:

Über 50 antike Bronzestatuetten aus der Sammlung des Römischen Museums und der Stadtarchäologie Augsburg werden in diesem Band vorgestellt. Sie wurden zum überwiegenden Teil in der Provinzhauptstadt Aelia Augusta gefunden und stellen den größten, bislang bekannten Bestand in der gesamten Provinz Raetien dar. In erster Linie repräsentieren die kleinen Statuetten Gottheiten, die im häuslichen Umfeld verehrt wurden. Aufgestellt im heimischen Kultschrein, fungierten sie als Schutzgötter des Hauses und der Familie. Zugleich waren sie Kunstwerke, die einer Oberschicht als luxuriöse Ausstattungsstücke ihrer Häuser dienen konnten.

Autor

Dr. Stefan Schmidt Nach der Promotion als Klassischer Archäologe war er Universitätsassistent in Augsburg, Oberassistent in Leipzig sowie Member des Institute for Advanced Study in Princeton. Seit 2006 ist er Redaktor des deutschen Corpus Vasorum Antiquorum an der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Daneben lehrt er seit 2008 als außerplanmäßiger Professor für Klassische Archäologie an der Universität Augsburg.

Inhalt

  • Zum Geleit
  • Vorwort
  • Bronzestatuetten im kaiserzeitlichen Augsburg – Statuetten in Lararien und als Votive – Statuetten als luxuriöse Ausstattungsgegenstände
  • Katalog –Nr. 1–56 –Nr. 49–55: Vorkaiserzeitliche Statuetten –Nr. 56: Nachantike Statuette
  • Literatur
  • Abbildungsnachweis

Zusätzliche Information

Gewicht 484 g
Seiten

192

Abbildungen

170

Format

24 x 15 cm

Bindung

Broschur

Erscheinungsort/-jahr

Friedberg 2015